Neulich bei der Apfelernte…

Apfelernte und Saften
Ende Oktober gab es bei schönem Wetter einen Ausflug auf den Zipser Berg. Mit ungefähr 30 Personen (ein paar aus dem Unterstützerkreis und viele,viele Geflüchtete) hatten wir schnell etliche Säcke voll mit Äpfeln. Frische Luft, gute Stimmung,ob Syrer , Afrikaner, Albaner oder Deutsche allen hat es Spaß gemacht.
Das Ergebnis: nach dem Pressen hatten wir 145 Liter Apfelsaft.
die wurden natürlich verteilt und einiges ist noch da für kommende Festivitäten.
Die Kinder haben sich besonders gefreut den Saft von den eigens gesammelten Äpfeln zu bekommen.
Vielen Dank an die Stadt, dass wir Äpfel ernten durften!
Vielen Dank auch an die Mosterei Deuerlein aus Wölfersdorf, die uns gut die Hälfte des Preises nachgelassen hat!!

Asyl Apfelernte2

asyl apfelernte1

Aktion und Bericht von Hilde Ackva-Nikol

Werbeanzeigen

Wir gratulieren Bürgermeister Uwe Raab zum 50sten – und sagen 1000 Dank!

Für den Geburtstags-Empfang von Bürgermeister Uwe Raab am 15.11.15 sammelten wir Glück- und Segenswünsche und bedankten uns: in 11 verschiedenen Sprachen kam so ein buntes Kunstwerk zustande. Hakim aus Syrien nutzte die Gelegenheit auch für eine kleine Rede, in der er persönlich dankte und auf die aktuellen Geschehnisse in Paris verwies: dies ist der Terror, dem er und seine Weggefährten zu entfliehen suchten.

Dazu brachte Anastacia Merle Ihre künstlerisch gestaltete Wertschätzung in Gedichtform zum Ausdruck.

IMG_3723 IMG_3908

IMG_3910

Wir bedanken uns herzlich auch für die Spenden, die anlässlich des Geburtstags für unseren Unterstützerkreis Pegnitz e. V. und auch für den Tafel e. V. eingehen und schon eingegangen sind – und natürlich bei Uwe Raab für die Idee dazu:

1000 Dank!

So war unser Zeltbasar:

Bei strahlendem Wetter konnten wir einige warme Klamotten an den Mann und die Frau bringen, während die Kiddies Kürbisse schnitzten. Und was an warmen Sachen übrig blieb, haben wir abgegeben bis an die österreichische Grenze nach Wegscheid: dort waren die Sachen sehr willkommen.

IMG-20151031-WA0005   IMG-20151031-WA0010IMG-20151031-WA0013 IMG-20151031-WA0009IMG-20151031-WA0012

.. und nun noch eine Bitte: Bitte geben Sie Kleidung bei den Kleiderkammern ab, wir haben keine Lagermöglichkeiten.

… und nun noch 2x Danke:

  • Danke an alle Beteiligten, die uns mit Ihrer Tatkraft, Ihren Spenden und auch mit Infrastruktur beim Unterstützen unterstützen: Herzlichen Dank!
  • Danke an die deutschen Polizisten und österreichischen Gendarmen am Grenzübergang Wegscheid, für Ihre ruhig, respektvoll und freundlich verrichtete Arbeit: und das bei 70-80 Einsatzstunden /Woche: Vielen Dank!